Private Weinreise "Charming Moldova" (5 Tage)

Das Leben heißt doch stets etwas Neues zu lernen. Lernen Sie das kleine Agrarland Moldawien am Rande der EU kennen! Moldawien ist ein traditionelles Weinbauland und ist touristisch noch ein Geheimtipp in Osteuropa. Die Weinreben werden in Moldova seit Urzeiten kultiviert. Auf dieser Privatreise können Sie mit Ihrer persönlichen örtlichen Reiseleitung die wichtigsten Weinbetriebe Moldawiens wie Cricova, Purcari, Etcetera, Chateau Vartely, Milestii Mici und deren Weinkeller kennen lernen und ihre Weine in deren Vinotheken bzw. Restaurants mit moldawischen Spezilitäten vor Ort probieren. Selbsverständlich gehört auch eine kleine Portion Kultur zu dieser Reise. Sie lernen die moldawische Hauptstadt Chișinău und einige weitere Sehenswürdigkeiten sowie eine Bauernfamilie kennen.

 

 

- Kurzreise oder Reisebaustein (5 Tage / 4 Nächte)

- Privatreise im PKW oder Kleinbus mit Fahrer

- Vollpension

- deutschsprechende örtliche Reiseleitung

- Stadtführung in Chișinău

- Führungen in moldawischen Weinbetrieben inkl. Weinproben

- zu Gast sein bei einer moldawischen Bauernfamilie

- moldawische Küche und Wein

- moldawische Folklore (fakultativ)

- Übernachtung im 3, 4 oder 5-Sterne Hotel in Chișinău

- Verlängerung vor & nach der Reise möglich

 

 

 

1. Tag: Chișinău -Stadtrundgang - Abendessen im Restaurant der nationalen Küche "Acasa la Mama" oder "Salcioara" (-/M/A)

Anreise nach Chișinău. Bei Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrer deutschsprechenden Reiseleitung empfangen. Transfer nach Chișinău. Von 16:00 bis 18:00 Uhr Stadtrundgang im Zentrum der moldawischen Hauptstadt. Von ca. 18:30 bis 20:00 Uhr. Abendessen im Restaurant Ihrer Wahl. Der Fahrer erwartet Sie am Restaurant. Fahrt zum Hotel. Check-in.

Übernachtung im gewählten Hotel in Chișinău.

2. Tag: Chișinău – Etcetera – Purcari – Chișinău (F/M/A)

Heute beginnt Ihr reisetag mit einem Ausflug nach Causeni. Sie besichtigen die Causeni Kirche (*Kirche der Genwandlegung), die einen besonderen historischen Wert für das kleine Land am Dnister und Pruth hat. Diese Kirche aus dem Jahre 1763 zeichnet sich durch ihre mittelalterlichen Fresken sowie eine typische Bauweise, die während der Herrschaft der Mongolen in Moldawien vorgeschrieben war, aus. Eine orthodoxe Kirche, die zu dieser Zeit neu gebaut wurde, durfte ihrer Höher nach nicht größer als mongolischer Reiter auf dem Pferde sein. 

Danach fahren Sie zur Weinkellerei „Etcetera“ weiter. Hier lernen Sie bei der Führung zuerst die Weinhänge und im Anschluss bei dem Mittagessen die Weine der beiden jungen moldawischen Brüder, die den Betrieb leiten, kennen (5 x Weinsorten).

Weiterfahrt zu der Weinkellerei Purcari, die bereits seit dem Ende des 19. Jh. in Westeuropa bekannt wurde. Im  Jahre 1878 nahm der Wein „Negru de Purcari“ auf  der Ausstellung in Paris teil und wurde mit der höchsten Prämie, der Goldmedaille ausgezeichnet. Führung mit Weinprobe (3 x Weinsorten) und Abendessen. Später Transfer nach Chișinău.

Übernachtung im gewählten Hotel.

3. Tag: Chișinău – Cricova – Orheiul Vechi – Trebujeni Dorf – Kloster Kurchi – Chateau Vartely – Chișinău (F/M/A)

Besuch  des  berühmten  Weinkombinates  “Cricova”,  die  Perle  der  moldauischen Weinkelterei. In den Kalkstollen von „Cricova“ werden unter der behutsamen Aufsicht von Spezialisten hervorragende moldawische Weine aufbewahrt. Die Weinkeller bilden eine unterirdische Stadt, deren Straßen mit einer Gesamtlänge von 60 km typische Namen wie „Caberne“, „Pinot“, „Aligote“, „Feteaska“ usw. tragen. Das Kombinat ist das einzige Unternehmen in Moldawien, in dem der Sekt nach der klassischen Methode aus Frankreich erzeugt wird.

Dort erwartet Sie eine ausgiebige Weinprobe (4x Weinsorten), bei der Sie die Weine der Region verkosten.

Danach Besuch des Freilichtmuseums „Orhei Vechi“ („Altes Orhei“). Auf dem Gelände des Freilichtmuseums werden  Sie  die  Ruinen einer Festung  aus dem VI-I Jh.  v.  Chr., die Überreste einer mongo-lischen Stadt „Scheichr-Al-Shedid“, die im XIII-XIV von der Goldenen Horde bei ihrer Expansion gegen Westen errichtet wurde sowie ein orthodoxes Felsenkloster aus dem IX-XV Jh., das jedes Jahr von zahlreichen Pilgern während der christlichen Feste besucht wird, besichtigen.

Von 14:00 bis 15:30 Uhr Mittagessen in einer Familienpension im Dorf Trebujeni. Hier kosten Sie ein typisch moldawisches Bauernessen mit hausgemachtem Wein.

Zwischen 16:00 und 17:00 Uhr kurze Führung im Kloster „Kurchi“ in der Nähe von Orhei Vechi.

Besuch der Weinkellerei „Chateau Vartely“. Es ist ein junges und dynamisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Qualitätsweinen aus den besten Traubensorten der südlichen und zentralen Regionen Moldawiens spezialisiert hat. Der Wein wird nach der traditionellen Methode der moldawischen Weinkelterei aus den klassischen europäischen Traubensorten hergestellt. Hier lernen Sie die besten moldawischen Qualitätsweine (6 x Weinsorten) kennen. Abendessen. 

Rückfahrt nach Chișinău. Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Chișinău – Weingut Milestii Mici – Kloster Capriana – Kloster Hincu – Vinothek Carpe Diem mit Weinverkostung (F/M/A)

Nach dem Frühstück Fahrt zum Weinbetrieb „Milestii Mici“, dessen Weinkeller eine Gesamtlänge von 200 km betragen. Der Geist der alten Zeiten füllt diese unterirdische Weinstadt, die aus den breiten Tunneln gewachsen ist. Hier wird der strategische Weinvorrat von ganz Moldawien gelagert. Die besten Weintraubensorten aus allen Regionen Moldawiens kommen nach Milesti Mici. Weltbekannt ist die Weinkollektion mit dem Wein aus der Ernte der 1968-2003. Während einer Weinprobe (3 x Weinsorten) lernen Sie einige dieser edlen Tropfen kennen. Bevor es für Sie nach Chișinău zurückgeht, besuchen Sie noch die moldawischen Kloster Capriana und Hincu. Capriana zählt zu den ältesten Klöstern in Moldawien. Hier hat einst der Bischof von Moldawien residiert. Auch einer der ersten Dichter und Chronisten MoldawiensChiprian lebte hier.

Rückfahrt nach Chișinău. Besuch der Vinothek „Carpe Diem“ (auf Wunsch auch am 1. Tag möglich). Dort können Sie 5 verschiedene Weinsorten kosten. Danach Abendessen im nationalen Stil.

5. Tag: Chișinău – Heimflug

Zeit zur freien Verfügung. Check-out im Hotel. Transfer zum Flughafen. Rückflug.

 

 

 Reisetermine:
 täglich vom 1.05.-31.10.2020
 Preis pro Person in EUR                                     
  Anzahl Pers. 
           1 2 3 4
 Unterbringung im DZ im Hotel "Radisson Blu Leogrand" 5*
auf Anfr.
975 auf Anfr. auf Anfr.
 Unterbringung im DZ im Hotel "Codru" 4*
  895    
 Unterbringung im DZ im Hotel "Jolly Alon" 4*   875    
 Unterbringung im DZ im Hotel "Villa Verde" 3*   795    

*Landeskategorie

Eingeschlossene Leistungen:

• vier Nächte im Hotel Ihrer Wahl im Doppelzimmer (twinn / ein großes Bett) inkl. Frühstück

• Mittagessen gemäß Programm (an den Tagen 2,3,4) und Abendessen (an den Tagen 1,2,3,4)

• Weinverkostungen in Weinkellern "Cricova" (4 x Weinsorten), "Milestii Mici" (3 x Weinsorten), "Chateau Vartely" (6 x Weinsorten), "Purcari Weingut" (3 x Weinsorten), "Et Cetera" Weingut (5 x Weinsorten), Vinothek "Carpe Diem" (5 x Weine)

• Eintritte und Besichtigungen gemäß Programm (Orhei Vechi Museum, Causeni Kirche)

• Deutsch sprechende  Reiseleitung gemäß Programm (inkl. Übersetzungen ins Deutsche in den Weinkellern & Museen)

• alle Transfers in Moldawien gemäß Reiseprogramm

• Reiseführer Moldawien vom Trescher Verlag

• Reisepreissicherungsschein

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Direktflüge nach Chișinău von Deuschland sind von folgenden Flughäfen möglich: Frankfurt am Main und München/Memmingen mit Wizz Air

• Der Flug nach Chișinău kann auch über uns gebucht werden

• Folklore Darbietung in Orheiul Vechi, Trebujeni Dorf (gegen Aufpreis in Höhe von 50 Euro für 2 Reisegäste)

• Reiseversicherungen.

 

 

Jedes Jahr in der 1. Oktoberwoche findet in der Hauptstadt Moldawiens Chișinău das alljährliche Weinfest statt.