Reisebaustein: Causeni Kirche & Weingut Purcari

Besichtigung der Causeni Kirche, die einen besonderen historischen Wert für das kleine Moldawien hat. Diese Kirche aus dem Jahre 1763 zeichnet sich durch ihre mittelalterlichen (urorthodoxen) Fresken an den Innenwänden sowie durch die typische Bauweise der christlichen Kirchen während der Herrschaft der Mongolen in Moldawien, aus. Zu dieser Zeit durfte man keine Kirche bauen, die höher als ein mongolischer Reiter auf dem Pferd war.

Weiterfahrt zum Weingut Purcari, dessen Wein bereits Ende des 19. Jh. in Westeuropa bekannt wurde. Im Jahre 1878 nahm der Wein „Negru de Purcari“ an der Ausstellung in Paris teil und wurde dort mit der höchsten Prämie, einer Goldmedaille ausgezeichnet. Später sollen sogar die Adeligen am Hof der Königin Victoria diesen Wein genossen haben. Diese Geschichte sowie weitere interessante Informationen zu den hiesigen Weinen werden Sie von dem Winzer des Weingutes, der auch über andere Qualitätsweine des Weingutes sowie deren Produktionsmethoden berichten wird, erfahren.

Anschließend werden Sie zu einem aus heimischen Bioprodukten zubereiteten Mittagessen mit Weinverkostung entweder in den fürstlich angelegten Verkostungsraum oder auch auf die Terrasse eingeladen. Abendessen im Hotel in Chişinău.

.........................................................................................................................................................................................

Reisetermine: täglich 1.04.-31.10.2015

Dauer inkl. Transferzeit: ca. 6 Std.

Preis: auf Anfrage

Eingeschlossene Leistungen:

Transfers, deutschsprechende Reiseleitung, Besichtigung gemäß Programm, Weinproben (3 Weinsorten) & Mittagessen im Weingut "Purcari"

*Übernachtung im Hotel des Weingutes "Purcari" möglich

 ........................................................................................................................................................................................

Bildergalerie