Wandertour auf der Kamtschatka (21 Tage)

Am anderen Ende der Welt, eine halbe Erdumdrehung und zehn Zeitzonen von Europa entfernt, am Ostrand des asiatischen Kontinents liegt eines der faszinierendsten Wildnisgebiete der Welt: die Halbinsel Kamtschatka. Hier gibt es neben vielen aktiven Vulkanen eine einmalige Fülle verschiedener Landschaftstypen und Ökosysteme. Auf dieser Wanderreise entdecken wir von der kleinen Siedlung Esso aus die wilde Natur im Bystrinskij-Naturpark, machen uns mit der Kultur der Itelmenen, Ewenen und Korjaken, der Ureinwohner Kamtschatkas, vertraut und werden auf dem Fluss Bystraja eine Raftingtour unternehmen. Anschließend erkunden wir bizarre Gesteinsformationen, Lavahöhlen und andere vulkanische Phänomene am Fuße des aktiven Vulkans Tolbatschik. Unser letztes Wandergebiet liegt inmitten der beeindruckenden Vulkane Süd-Kamtschatkas. Von unserem Zelt-Basislager aus besteigen wir die beiden aktiven Vulkane Mutnowskij und Gorelij. Bevor wir die Reise mit einer Bootstour in der Pazifik-Bucht Awatscha ausklingen lassen, besteht die Möglichkeit, mit dem Hubschrauber zum Tal der Geysire oder zum Kurilensee zu fliegen bzw. - für jene, die besonders fit sind - den mächtigen Vulkan Awatschinskij zu besteigen (fakultativ).

 

 

 

  • 21-tägige Natur- und Wandertour 
  • Ubernachtungen in Hotels oder Gästehäusern und im eigenen Zelt 
  • deutsch- und englischsprachige Reiseleitung
  • MTZ: 6 Personen
  • maximale Reiseteilnehmerzahl: 10 Personen
  • Grandiose Vulkanlandschaften
  • Wanderungen im Bystrinskij-Naturpark bei Esso, der „Schweiz Kamtschatkas“
  • Bootstour in der Pazifik-Bucht Awatscha
  • Baden in heißen Quellen
  • Reisezeitraum: Juli - August 2020

 

 

1. Reisetag: Anreise

Abflug aus Deutschland Richtung Kamtschatka (Umsteigen in Moskau).

2. Reisetag: Ankunft in Petropawlowsk-Kamtschatskij

Ankunft in Petropawlowsk-Kamtschatskij. Transfer zum Hotel im Thermalkurort Paratunka (2 ÜN). Erholung nach dem langen Flug. Erster Thermalbadbesuch direkt beim Hotel.

3. Reisetag: Wanderung

Eingewöhnungswanderung in der Umgebung. Wir wandern in einem Flusstal und teilweise durch Steinbirkenwälder bis zu einem kleinen Pass. Von oben haben wir - bei gutem Wetter - einen schönen Ausblick auf die von beeindruckenden Vulkanen wie dem 3.400 m hohen Korjakskij gesäumte Bucht von Petropawlowsk.
Gehzeit: ca. 5 - 6 Std.

4. Reisetag: Zentral-Kamtschatka

Heute fahren wir mit einem Kleinbus nach Zentral-Kamtschatka in die Siedlung Esso (Fahrtzeit: ca. 9 Std.) Unser familiäres Gästehaus in Esso ist der Ausgangspunkt für die Wanderungen der nächsten Tage (5 ÜN).

5.-8. Reisetag: Bystrinskij-Naturpark - die Schweiz von Kamtschatkas - einheimischen Küche - ethnografisches Museum - Tanz- und Gesangsvorführung

Die Umgebung von Esso gehört zum Bystrinskij-Naturpark, einem der vielen Naturschutzgebiete der Halbinsel, und wird auch „Schweiz Kamtschatkas“ genannt. Hier leben noch Itelmenen, Ewenen und Korjaken, die Ureinwohner Kamtschatkas. Wir unternehmen Tageswanderungen in der Umgebung: durch Lärchenwälder oder Gebirgstundra, entlang rauschender Bäche oder zu einem kleinen See. Nach den Wanderungen können wir uns im 38 Grad warmen Wasser des Thermalbades von Esso mit Blick auf die umliegenden Berge entspannen. Am Abend wird uns unsere Wirtin Natalja mit Spezialitäten der einheimischen Küche wie Lachs, Auerhahn oder Elch verwöhnen. Als Beilage gibt es verschiedene Salate und als Getränk selbst gemachte Säfte wie Moosbeerensaft. An einem Tag werden wir eine Rafting-Tour auf dem Fluss Bystraja unternehmen. Am Nachmittag dieses Tages besuchen wir in Esso das Ethnografische Museum und das Info-Center des Bystrinskij-Naturparks. Geplant ist auch der Besuch einer traditionellen Tanz- und Gesangsvorführung.
Gehzeiten: täglich ca. 4 - 7 Std.

 9. Reisetag: Vulkan-Massiv Ostrij und Ploskij Tolbatschik

Mit einem geländegängigen LKW mit Personenkabine fahren wir weiter in den Norden Kamtschatkas zum Vulkan-Massiv Ostrij und Ploskij Tolbatschik (Fahrzeit ca. 5 - 6 Std.). In der Nähe erstarrter Lavaströme und Aschekegel werden wir unser Zelt-Basislager (mit Küchen- bzw. Aufenthaltszelt) aufschlagen (3 Zelt-ÜN).

 10.-12. Reisetag: Tolbatschik-Region - Wanderungen in der urtümlichen Vulkanlandschaft 

Die Mondlandschaft in der Tolbatschik-Region ist die Folge der großen Ausbrüche in den Jahren 1975 und 2012/13. Wir werden in der urtümlichen Vulkanlandschaft Wanderungen unternehmen, so z. B. im Lava- und Aschefeld des Tolbatschik-Ausbruchs von 1975 und durch den „Toten Wald“. Außerdem werden wir uns die Folgen des Vulkanausbruches von 2012/13 ansehen und eine Lava-Höhle besuchen. Wir bewundern mehrere erstarrte Lavaströme der unterschiedlichsten Formen und Farben und sehen die Einebnung der Region durch den Ascheregen. Am 12. Tag fahren wir nach einer kurzren Wanderung durch bizarre Vulkanlandschaften ins Tal des Kamtschatka-Flusses zur Siedlung Kosyrewsk, wo wir in einem Gästehaus übernachten werden.
Gehzeiten: ca. 4 Std. / ca. 5 - 6 Std. / ca. 2 Std.

13. Reisetag: im Süden Kamtschatkas

Heute fahren wir zurück in den Süden und übernachten wieder im Hotel in Paratunka, wo wir nach der langen Fahrt bei einem Bad im Thermalpool gut entspannen können.

14. Reisetag: Wildnis von Süd-Kamtschatka - Vulkan Wiljutschinskij 

Nach einem Provianteinkauf im nahegelegenen Städtchen Jelisowo fahren wir weiter in die Wildnis Süd-Kamtschatkas. Zu Füßen des Vulkans Wiljutschinskij errichten wir am Bach Spokojnij unser zweites Zelt-Basislager (4 Zelt-ÜN).

15. Reisetag: aktiver Vulkans Gorelij 

Fahrt zum Fuß des aktiven Vulkans Gorelij (ca. 30 min.) und Aufstieg auf den Gorelij (1.800 m ü. NN). Der Aufstieg ist kurz (ca. 2 bis 3 Std.) aber recht steil. Oben gibt es einen beeindruckenden Blick auf einen türkisblauen, zum Teil eisbedeckten Kratersee und auf mehrere Fumarolen. Mittagessen auf dem Vulkan.
Gehzeit: ca. 5 - 6 Std.

16. Reisetag: Ruhe- und Reservetag

Ruhe- und Reservetag am Wiljutschinskij. Wahlweise kleine Tundrawanderung in der Umgebung oder Fahrt zu den heißen Quellen Datschnye Istotschniki, die auch „Kleines Tal der Geysire“ genannt werden.

17. Reisetag: Vulkan Mutnowskij 

Fahrt zum Vulkan Mutnowskij (ca. 1 Std.) und Aufstieg in den Vulkankrater des Mutnowskij (1.600 m, der Gipfel liegt bei 2.300 m). Der Krater dieses Vulkans ist eine der beeindruckendsten vulkanischen Erscheinungen Kamtschatkas. Die steilen Kraterwände umschließen einen großen Gletscher, dazwischen brodelt es an allen Ecken. Dampfschwaden überziehen die Landschaft, überall gibt es schwefelgelbe Fumarolen und kochende Schlammtöpfe. Mittagessen im Vulkankrater. Der Auf- und Abstieg dauert ca. 7 bis 9 Stunden, je nachdem, wie nah wir mit unserem Fahrzeug an den Berg herankommen.
Gehzeit: ca. 7 - 9 Std.

18. Reisetag: Wanderung - Rückfahr nach Paratunka 

Heute bauen wir unser Basislager ab. Nach einer kleinen Wanderung in der Umgebung fahren wir zurück ins Hotel nach Paratunka (3 Hotel-ÜN).
Gehzeit: ca. 2 - 3 Std.

Abreise

Check-out im Hotel. Transfer zum Flughafen. Unterwegs Besuch eines Fischmarktes. Rückflug.

19. Reisetag: fakultative Ausflüge

Ein Tag für fakultative Ausflüge (diese müssen vor Ort extra gezahlt werden).
Man kann wählen zwischen:
1) Hubschrauberflug entweder zum Tal der Geysire oder zum Kurilensee (Kosten: jeweils ca. 600 €).
2) Fahrt zum Fuß des Vulkans Awatschinskij (2.740 m) und Besteigung oder Teilbesteigung dieses aktiven Vulkans (Aufstieg ca. 5 Std., Abstieg ca. 3 Std.; 1.800 Höhenmeter). Von oben hat man einen grandiosen Blick hinab auf die Stadt Petropawlowsk, die Awatscha-Bucht und den Pazifik (Kosten: ca. 50 – 180 €, je nach Teilnehmerzahl).
3) Fahrt zur Pazifik-Küste und Wanderung über den schwarzen Aschestrand von Chalaktyrsk (Kosten: ca. 30 – 80 €, je nach Teilnehmerzahl).

20. Reisetag: Bootstour in der Awatscha-Bucht 

Fahrt nach Petropawlowsk. Bei passendem Wetter Bootstour in der Awatscha-Bucht zu den Inseln "Tri Brata" und "Babuschkin Kamenj". Auf den Felseninseln können die Nistplätze von vielen Meeresvögeln beobachtet werden. Unterwegs kann man eventuell Robben, Delphine und Orkas (Schwertwale) sehen. Aktivitäten in der Stadt: z. B. Besuch des Fischmarktes und des Naturkundemuseums. Gemeinsames Abschieds-Abendessen.

21. Reisetag: Abreise

Transfer zum Flughafen. Rückflug (mit Umsteigen in Moskau).

*Bedingt durch Wetter, Vulkanismus und Behörden kann es zu Programmänderungen kommen!

 

 

Reisetermine & Reisepreise 2020: 

REISETERMINE:               PREISE (6-7 RT)        VERFÜGBARKEIT           REILEITUNG      
9.07.-29.07.2020   3.590 EUR p.P.     englischsprachig 
3.08.-23.08.2020   3.790 EUR p.P.     deutschsprachig
EZZ   280 EUR        

 

Schwierigkeitsgrad: 

Übernachtungen: 6x 6x 7x 

Mindestteilnehmerzahl: 6 Reisegäste

Maximale TZ: 10 Reisegäste

Anzahlung in % des Reisepreises: 20
Restzahlung fällig: 28 Tage vor Reisebeginn
Letzte Rücktrittsmöglichkeit bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: spätestens 28 Tage vor Reisebeginn

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen

  • deutschsprachige Reiseleitung (Termin ab 03.08.20) bzw. englischsprachige Reiseleitung (Termin ab 09.07.20)
  • 6 Hotel-ÜN mit Halbpension im DZ mit Du/WC
  • 6 ÜN mit Vollpension in Gästehäusern im DZ, Du/WC auf der Etage
  • 7 x Vollpension bei den Zelt-ÜN
  • alle Transfers gemäß Reiseprogramm
  • Bootstour in der Awatscha-Bucht
  • Rafting-Tour auf dem Bystraja-Fluss
  • Eintrittsgelder und Naturpark-Gebühren
  • Reiseführer "Kamtschatka" vom Trescher Verlag
  • Reisesicherungsschein

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge nach Petropawlowsk und zurück können über uns gebucht werden (Kosten ab 1.200,- €, je nach Verfügbarkeit), Visum (95,- €), Leihzelt (70,- €), fakultative Ausflüge am 19. Reisetag, Rail&Fly-Bahnticket (75,- €)
  • Visum für Russland (ab 95 EUR p.P. ohne Verdienstnachweis)
  • persönliche Ausgaben
  • Reiserücktrittsversicherung

 

Schwierigkeitsgrad: 

Übernachtungen: 6x 6x 7x 

 Hotel / Pension Übernachtungen in Hotels oder Pensionen

Bei Hotels oder Pensionen übernachten Sie in Doppelzimmern oder Einzelzimmern mit Dusche/WC (in der Regel 2 - 3 Sterne-Komfort). Die Pensionen bieten nur Frühstück. Die Hotels verfügen in der Regel auch über Restaurant und Bar und bieten weitere Serviceleistungen an.

 Gästehaus / Familienunterkunft / Hütte Übernachtungen im Gästehaus oder Jurtencamp, im Haus einer Familie, einer Berghütte oder einer Nomaden-Jurte

Bei den Gästehäusern oder Jurtencamps übernachten Sie in der Regel in 2- oder 3-Bett-Zimmern. Einzelzimmer sind nur teilweise möglich. Dusche und WC befinden sich auf der Etage oder auf dem Gelände. Die Familienunterkünfte, Berghütten und Nomaden-Jurten sind in der Regel sehr einfach (Mehrbettzimmer, teilweise Übernachtung auf dem Boden im Schlafsack), meist gibt es keine Dusche oder WC, sondern nur einfache Waschgelegenheiten und Plumpsklos.

 Zelt Übernachtungen im Zelt

Die Zeltübernachtungen sind fast immer "wild" in der Natur mit "Spaten-Toilette" und sehr einfachen Waschmöglichkeiten (Flüsse, Bäche, Campingduschsack). Bei den Reisen mit Zeltübernachtungen werden die Zelte in der Regel vor Ort gestellt oder können ausgeliehen werden. Natürlich können Sie auch ihr eigenes Zelt mitbringen.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Reisegäste

Maximale TZ: 10 Reisegäste

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Anreise – Flüge nach Petropawlowsk und zurück können über uns gebucht werden (Kosten ab 1.200,- €, je nach Verfügbarkeit), Visum (95,- €), Leihzelt (70,- €), Rail&Fly-Bahnticket (75,- €)

Durchführung der Reise: Partnerverantalter

HINWEIS: Wir empfehlen diese Reise möglichst früh zu buchen (wenn möglich bis Ende März), da die Flugpreise aufgrund des sehr begrenzten Angebotes an Kamtschatka-Flügen erfahrungsgemäß schon ab Februar oder März – teilweise sogar noch früher - relativ stark ansteigen!

Was sollte man auf die Reise auf Kamtschatka alles mitnehmen:

  • leichter Rucksack für Verpflegung etc.
  • bequeme sportliche Kleidung (keine Jeans)
  • wasserfesste Wanderschuhe
  • Sportschuhe
  • warme Jacke / Weste
  • Wechselsocken
  • T-Schirts
  • Handschuhe
  • Мütze aus Wolle
  • Unterwäsche
  • Badeanzug / Badehose
  • Badzeug
  • Sitzangelegenheit
  • Verbandskasten
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Cremen gegen Mücken etc.
  • Foto- & Videokamera
  • Kopien aller Dokumente