Kiew & Lemberg

Gruppenreise "Klassische Ukraine" mit garantierter Durchführung (7 Tage)

Kiew ist bekannt als Hauptstadt der goldenen Kuppeln. Ihren Beinamen verdankt die ukrainische Hauptstadt den vielen Kirchen und Klöstern wie dem Höhlenkloster und der Sophienkathedrale, beide als Weltkulturerbe der UNESCO geschützt, dem wiederaufgebauten Michaelkloster und der Alexanderkirche.

Lemberg (ukrainisch L'viv, polnisch Lwów) ist seit dem Mittelalter das Herz und die Hauptstadt Ostgaliziens und der Westukraine. Bis 1939 war Lemberg eine glanzvolle, multinationale und multiethnische Metropole. Polen, Ukrainer, Habsburger, Deutsche, Juden und Armenier gaben der Altstadt ihr unverwechselbares Gesicht.

Radtour Karpaten Westukraine buchen

 

  • Gruppenreise mit garantierter Durchführung
  • 6 Übernachtungen in zentral gelegene 4-Sterne Hotels inkl. Frühstück (Buffet)
  • Begrüßung mit Sektcocktail oder Saft
  • Persönliches Willkommenspaket
  • Fahrkarten für die Seilbahn in Kiew
  • Eintrittskarten für die Boim-Kapelle und das Apothekenmuseums in Lemberg
  • Deutsch-/englischsprechender Reiseleitung
  • Alle Transfers mit einem komfortablen Reisebus der 1. Klasse oder mit einem modernen Mini-Van
  • Hyundai Schnellzug Kiew-Lemberg (OW, 2. Klasse)
  • Gepäckbeförderung in alle Hotels und an Bahnhöfe
  • Fakultative Ausflüge / Bodenleistungen
  • Verlängerung nach der Reise möglich
  • 72 Stunden nach der Buchung kostenloses Storno
  • Reisessicherungsschein

 

REISEVERLAUF:

1. Reisetag (Fr): Anreise

Ankunft am Flughafen in Kiew. Fakultativer Transfer zum Hotel Radisson Blu Kyiv **** o.ä., Check-in. Begrüßungstreffen.

2. Reisetag (Sa): Kiew

Die im späten 9. Jahrhundert gegründete Kiew ist eine der ältesten Städten Europas und gilt als die Wiege der slawischen Zivilisation uns des orthodoxen Christentums. Auf der morgendlichen Stadtrundfahrt lernen wir die historische Stadt und ihre Schätze kennen – die St. Wladimirkathedrale, das Goldene Tor, die St. Sophienkathedrale, das St. Michaelskloster mit den goldenen Kuppeln, welches wir mit dem Seilbahn erreichen werden, der Platz der Unabhängigkeit, das Opera-Haus und die St. Andreas Kathedrale. Der Nachmittag bietet einen fakultativen Ausflug zum Höhlenkloster an, wo einzigartige ober- und unterirdische architektonische Monumente zu bewundern sind, angefangen von Kathedralen und Glöckentürmen bis hin zu unterirdischen Höhlenlabyrinthen und steinernen Befestigungsmauern. Am Abend genießen Sie ein fakultatives Abendessen mit Folklore- Musik im Restaurant Opanas.

3. Reisetag (So): Kiew und Umgebung

Der frühe Morgen ist für eine fakultative Besichtigung des ethnographischen Freilichtmuseums "Pirogovo" reserviert, wo Bauernhofanlagen, hölzerne Kirchen, Windmühlen und Dorfarchitektur aus allen Regionen des Landes uns die ländliche Ukraine des 18. und 19. Jahrhunderts erfahren lässt. Am Nachmittag empfehlen wir fakultativ die St. Sophiekathedrale und das Nationale Historische Museum zu besuchen. Die St. Sophienkathedrale, erbaut im 11. Jahrhundert, ist ein komplexes Architekturmonument mit prächtiger Innenausstattung – einzigartigen byzantinischen Wandmalereien und Fresken. Anschließend wird das Nationale Historische Museum besichtigt, wo mehr als 800 Tausend Exponate über die Geschichte und Kultur der Ukraine ausgestellt sind.

4. Reisetag (Mo): Kiew - Lemberg (Lwiw)

Der frühe Morgen ist für einen fakultativen Besuch des Tschernobyl-Museums reserviert. Das Museum ist der Katastrophe von Tschernobyl im Jahr 1986 gewidmet. Einem Ereignis, welches den Anfang des Endes der sowjetischen Ukraine gekennzeichnete und zum Symbol für das Versagen des kommunistischen Systems geworden ist. Am Nachmittag geht es weiter mit einem Schnellzug nach Lviv. Ankunft und Unterbringung im Hotel Dnister**** o.ä

5. Reisetag (Di): Lemberg (Lwiw)

Lemberg (Lwiw) ist als Zentrum der West-Ukraine bekannt, die historisch nie in das imperiale Russland inkorporiert wurde, sondern ein Teil des Habsburgerreiches war. Ein Stadtrundgang am Morgen bringt uns durch die Altstadt, wo wir die Architektur des 14. bis 16. Jahrhunderts bewundern können - den alten Marktplatz mit dem Rathaus, die St. Georgs-, die Armenische-, die Dominikaner- und die Bernhardiner Kathedralen, das Judenviertel, das Apotheken-Museum, die wunderschöne Boim Kapelle. Der Nachmittag bietet eine fakultative Unterhaltung - die Besichtigung der Bierbrauerei an, wo wir über den Prozess des Bierbrauens erfahren und verschiedene Arten von Bier verkosten können. Während der Führung wird ein Kloster des 17. Jahrhunderts besucht und anschließend - eine moderne Bierbrauerei.

6. Reisetag (Mi): Lemberg und Umgebung

In einem fakultativen ganztägigen Ausflug lernen wir die Schlösser in der Umgebung von Lemberg kennen. Das Schloss Olesko, erbaut im 13. Jahrhundert, war einst eine Residenz der polnischen Könige, wie z. B. Jan Sobieski. Im Hof der Anlage befinden sich der große Palast und der chinesische Palast. Am Abend steht ein fakultatives Karpatianisches Abendessen mit Folklore-Musik im Restaurant Trout, Bread and Wine mit der Verkostung des Gerichtes des Restaurants - der karpatianischen Forelle.

7. Reisetag (Do): Abreise

Check-out im Hotel. Fakultativer Transfer zum Flughafen. Rückflug.

 

 Reisetermine 2018:

 22.06.-28.06. | 6.07.-12.07. | 20.07.-26.07. | 3.08.-9.08. | 17.08.-23.08. |  31.08.-6.09.

 Preis pro Person in EUR                                     
 
 Unterbringung im DZ 495,-      
 Unterbringung im EZ 770,-      
 Frühbucherrabatt auf das Basispaket: 5% bei Buchungen bis zum 30.09.2017

 

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen

  • 6 Nächte in zentral gelegene 4-Sterne Hotels inkl. Frühstück (Buffet)
  • Begrüßung mit Sektcocktail oder Saft
  • Persönliches Willkommenspaket
  • Fahrkarten für die Seilbahn in Kiew
  • Eintrittskarten für die Boim-Kapelle und das Apothekenmuseums in Lemberg
  • Deutsch-/englischsprechender Reiseleitung
  • Alle Transfers mit einem komfortablen Reisebus der 1. Klasse oder mit einem modernen Mini-Van
  • Hyundai Schnellzug Kiew-Lemberg (OW, 2. Klasse)
  • Gepäckbeförderung in alle Hotels und an Bahnhöfe
  • Eintritte & Besichtigungen gemäß Reiseprogramm
  • Reisesicherungsschein

Nicht eingeschlossene Leistungen & Fakultative Leistungen:

  • Flug
  • Transfer vom Flughafen zum Hotel "Radisson Blu" Kiew: 35 EUR mit einem PKW (1-3 Personen), 60 EUR mit einem Mini-Van (4-7 Personen)
  • 3-stündiger Ausflug zum Höhlenkloster: 40 EUR p.P.
  • Ukrainisches Folklore - Abendessen im Restaurant "Opanas": 40 EUR p.P.
  • 4-stündiger Ausflug in das ethnographisches Freilichtmuseum Pirogovo: 35 EUR p.P.
  • 3-stündiger Ausflug zur St. Sophienkathedrale und in das Nationale Historische Museum: 25 EUR p.P. (Spaziergang)
  • 3-stündiger Ausflug ins Tschernobyl-Museum: 40 EUR p.P.
  • 2-stündige Bier-Tour in Lemberg: 35 EUR p.P.
  • 8-stündige Exkursion "Schlösser in der Umgebung von Lemberg": 60 EUR p.P.
  • Karpatianisches Abendessen im Restaurant "Trout, Bread and Wine": 35 EUR p.P.
  • Transfer vom Hotel "Dnister" zum Flughafen: mit einem PKW (1-3 Personen) - 25 EUR, mit einem Mini-Van (4-7 Personen) - 45 EUR
  • Halbpension in den Hotels (6x 3 Gänge-Menü mit Kaffee/Tee) 140 EUR p.P. 
  • persönliche Ausgaben
  • Reisekrankenversicherung für die Ukraine
  • Reiserücktrittsversicherung

 

Gerne können Sie passende Flüge für diese Reise auch über uns zum tagesaktuellen Flugpreis buchen. Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Reiseafrage Ihren Flughafen mit. 

Für Bürger der EU und der USA besteht keine Visumpflicht für die Ukraine.

Bürger von Australien und Neuseeland können das Visum bei der Ankunft am Flughafen in Kiew austellen lassen.

 

 

                             

            

 

 

       Reiseführer Kiew                 Reiseführer Lemberg